Artikel

Schlehenbrand Piekfeine Brände

Kurzübersicht

Birgitta Rust
107,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage
entspricht 152,86 € pro 1 Liter

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

ODER

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Jahrgang 0.7
Basiseinheit Flasche
Alkoholprozent 40 %
Ursprungsland Deutschland
Enthält Farbstoffe Nein
Inhalt (Liter) 0.7

Details

Die Heimat dieser Pflanze ist Eurasien und das nördliche Amerika. Diese kleinen, fast schwarzen Steinfrüchte, schmecken sehr herb, fast astringierend. Sie wachsen an dornigen Büschen und werden nach den ersten Nachtfrösten mühsam geerntet. Durch den Frost baut sich die Gerbsäure ab und dann werden sie weicher und runder im Geschmack und liefern als Brand ein feines Bukett. Das Tiefkühlen hat den gleichen Effekt. Die Schlehe, als auch andere Wildsorten haben ein sehr spezifisches Aroma. Die Schlehe wird mit ihrem Stein gebrannt. Die Alkoholausbeute aus Schlehen ist aber sehr gering. Für einen Liter Schlehenbrand benötigt man 37 kg Schlehen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass 80 % davon der Stein ist.  Nase Trocken, klar und intensiv. Herb-fruchtiges Marzipan. Feine Frucht von roten und blauen Beeren. Würzigkeit von Heu. Ein Duft, der einen immer wieder auf eine andere Fährte lockt – vertraut und fremd zugleich. Gaumen Das wenige Fruchtfleisch um den großen Stein verleiht diesem voluminösen Brand einen intensiven, feinherben Geschmack mit dem typischen Mandelton. Feine Wildkirscharomatik. Die feine Schwere des Alkohols lässt die vielen Marzipantöne schweben, dazu ein deutlicher Touch von Kakao und Schokolade. Stark im Antrunk, weich und lang im Abgang. Die Abbildung kann ggf. vom Original abweichen.

Hersteller / Erstverbringer

Piekfeine Brände e. K.
Hoerneckestr.3
28217 Bremen